Finalspiel 1 geht verloren

In einem spielerisch sehr ausgeglichenen Kräftemessen setzten sich die Traunsee-Sharks II gegen die Gäste aus Vöcklabruck aufgrund ihrer besseren Chancenauswertung durch. Tormöglichkeiten kreierten die Voralpenkings beinahe am laufenden Band, doch erfolgreich abgeschlossen wurden nur drei. Die Titel-Rivalen aus Gmunden netzten 2-mal öfter ein und so führen sie die Best of three-Serie nun mit 1:0 an. Die Vöcklabrucker müssen die nächsten beiden Partien gewinnen, ansonsten zerplatzt der Traum vom Aufstieg in die zweite Landesliga.

Heimspiel: 03.03.2017 – 18:45

Go Kings!