Ein weiterer Meilenstein in der Geschichte des EHC Voralpenkings Vöcklabruck, denn nun ist es offiziell, der EC Red Bull Salzburg und die Kings & Queens werden in Zukunft enger zusammenarbeiten. 

 

 

Dabei steht die Jugend im Mittelpunkt. Bei uns wird niemand ins kalte Wasser geworfen – zumindest nicht ganz! Im Training werden die Kinder und Jugendlichen in zwei Gruppen, Anfänger und Fortgeschrittene, aufgeteilt und stets von mindestens zwei TrainerInnen betreut und gefördert. Die größeren haben dazu noch die Möglichkeit, mit der 2. oder 3. Kampfmannschaft, aufs Eis zu gehen und mit ihnen zu trainieren.

 

 

Kings-Obmann Florentin Höller: „Wir werden in den nächsten Jahren von Spielern und Trainer der Salzburger unterstützt, um unsere Jugendarbeit massiv zu verbessern. 

Zusätzlich wird es eine Zusammenarbeit im Bereich Trainerqualifizierung, Eiszeiten und Marketing geben. Derzeit spielen 40 Kinder bei uns und wir planen diese Zahl auf 100 zu erhöhen“.  – Hier geht’s zur Red Bull Seite!

Matthias war bereits letzte Saison bei uns in der Halle und die Kinder hatten sichtlich Spaß. Leider machte COVID der heurigen Veranstaltung einen Strich durch die Rechnung, aber keine Soge, wir holen das nach sobald es geht. 


Mit der Initiative Eishockey 1×1 möchte Matthias Trattnig mit aktiven und ehemaligen Profis die Faszination des Sports an Kinder weitergeben. Dabei richtet sich das Projekt in erster Linie an die Zielgruppe „Nicht-Eishockey-Kinder“. So möchte man für und mit den Vereinen, neue Kinder finden, um dem Nachwuchs in Österreich mehr Tiefe zu verleihen.


Soviel in Kürze, mehr, wenn ihr mit Matthias und uns auf dem Eis steht. Den ersten Schritt macht ihr, bei den weiteren begleiten wir Euch! Eure Kings & Queens!

Im Bezirk Vöcklabruck wurde durch den Bau der REVA-Eishalle im Jahr 1999 die Infrastruktur geschaffen, Eishockey zu spielen. Erst dadurch konnte eine Gruppe engagierter Hobbyspieler, die bis dahin auf die Kunsteisbahn in Gmunden ausweichen musste, ihre Freude an diesem Sport in eine dauerhafte Form gießen. So wurde im Sommer 2003 der 1. EHC Voralpenkings Vöcklabruck aus der Taufe gehoben.

 

Heute sind wir stolz auf 120 Mitglieder in 5 Teams in unterschiedlichen Leistungsklassen, Altersgruppen und Zielen. In der Saison 2019/2020 hatten wir mit den Trainings, Veranstaltungen und Spielen rund 200 Eiszeiten und dabei unseren Spaß nie verloren.

Proud to be a King!

VISION

Die Voralpenkings sind ein Verein, bei dem die Freude am Eishockey für Alle im Vordergrund steht.

MISSION

Wir engagieren uns im Verein und tragen dies in Vöcklabruck und Umgebung nach außen

WERTE

Hilfsbereitschaft – Teamgeist – Respekt